Beiträge zum Stichwort ‘ London ’

“Paralympics”-Flamme auf dem Slieve Donard-Gipfel entzündet

22. August 2012 | Von
“Paralympics”-Flamme auf dem Slieve Donard-Gipfel entzündet

Auf dem höchsten nordirischen Berg, dem Slieve Donard, wurde gestern das paralympische Feuer entzündet. Die Flamme aus Nordirland ist eine von vier Fackeln, die sich aus jedem der vier Landesteile des UK auf den Weg nach London machen. Dort starten am 29. August die paralympischen Spiele, die Olympiade für behinderte Sportler aus aller Welt. Symbolisch
[weiterlesen ...]



Trost für London

21. August 2012 | Von
Trost für London

Trost für London – sollte das nach der erfolgreichen Olympiade nicht überflüssig sein? Nun, Selbstmordgefährdete Menschen lassen sich durch ein wenig “Brot und Spiele” nicht so substantiell aufheitern. Die irische Suizid-Nothilfe “Console”, zu deutsch “Trost” wurde nun offiziell vom britischen Gesundheitsministerium angefragt, ob sie nicht auch in London ein Büro eröffnen wolle. “Console”-Gründer und Chef
[weiterlesen ...]



Kenny: “Olympiade zeugte von der irisch-englischen Annäherung”

13. August 2012 | Von
Kenny: “Olympiade zeugte von der irisch-englischen Annäherung”

Taoiseach Enda Kenny zeigte sich gestern in London, am letzten Tag der Olympiade 2012, glücklich über die gute Stimmung zwischen den Fans beider Nationen, Irland und England. Ein Beweis dafür seien die englischen Sportfans, welche beim Box-Finale die Irin Katie Taylor anfeuerten statt deren Gegnerin. Noch weiter zusammenschweissen wollte ein australischer Sportreporter die beiden Nationen.
[weiterlesen ...]



Boxen: Katie Taylor holt Gold für Irland

7. August 2012 | Von
Boxen: Katie Taylor holt Gold für Irland

Was beim Fußball nicht geklappt hat, bei Olympia wurde der Traum wahr. Mit stimmgewaltigen “Fields of Athenry”-Chören sangen die Fans von der grünen Insel die irische Amateurweltmeisterin Katie Taylor im Kampf gegen ihre russische Kontrahentin zur ersten irischen Goldmedaille seit 16 Jahren. Und vielleicht werden es noch ein paar mehr, denn ein paar Eisen, respektive
[weiterlesen ...]



Dem Chaos entkommen

5. Juni 2012 | Von
Dem Chaos entkommen

“Entkommt dem Chaos!” – so lautet der neue Werbespruch von Tourism Ireland, der sich ab sofort an Olympia-gestresste Londoner richten soll. 500.000 Euro macht die irische Touri-Info für den eigentlich recht kurzen Zeitraum der Olympiade extra locker. Etwa acht Millionen Einwohner zählt Englands Hauptstadt und diese sollen sich in Irland entspannen, während die Olympiade 2012
[weiterlesen ...]



Boxerin Katie Taylor für Olympia qualifiziert

16. Mai 2012 | Von
Boxerin Katie Taylor für Olympia qualifiziert

Die irische Boxerin Katie Taylor hat sich nunmehr endgültig für Olympia qualifiziert. Die 25jährige freut sich über diesen wahrgewordenen Traum zusammen mit ihrem Coach und Vater Peter Taylor. “London ruft”, wie schon die Punk-Band The Clash sangen. Katie Taylor hat es geschafft: Sie wird bei der Olympiade in London von Ende Juli bis Mitte August
[weiterlesen ...]



Johnson entschuldigt sich für Anti-Irische Ausfälle

13. März 2012 | Von
Johnson entschuldigt sich für Anti-Irische Ausfälle

Boris Johnson, Londons Bürgermeister, hat sich für seine ausfälligen Bemerkungen über ein St. Patrick´s Day Dinner in London entschuldigt. Johnson hatte angedeutet, dass ein Gala-Dinner nur eine Steuerzahler-finanzierte Werbeveranstaltung für die Sinn Féin gewesen sei. In einem Interview mit dem englischen Politikjournal New Statesman hatte Johnson sich folgendermassen geäussert: “Ich sage Ihnen, was mich sauer
[weiterlesen ...]



Präsident Higgins lobt die Iren in England

22. Februar 2012 | Von
Präsident Higgins lobt die Iren in England

Während einer offiziellen Englandreise lobte Präsident Higgins die wichtige Rolle der irischen Community in England. Um seine Rede an der London School of Economics erleben zu können, standen sich über 100 junge Leute, vor allem Studenten der Hochschule, bei frostigen Temperaturen die Beine in den Bauch. Davor traf der irische Präsident im London Irish Centre
[weiterlesen ...]



Diskriminierung? – Londoner Pub lässt irische Traveller vor der Türe stehen

25. November 2011 | Von
Diskriminierung? – Londoner Pub lässt irische Traveller vor der Türe stehen

Der Wirt eines Londoner Pubs  muss sich im Moment gegen Diskriminierungsvorwürfe wehren: Letzte Woche hatte er eine Gruppe Traveller nicht ins Lokal gelassen. Die Gruppe hatte zuvor ein Treffen der Traveller-Vereinigung “Irish Travellers’ Movement in Britain” besucht. Auch, dass ein Priester, ein Polizist und ein Rechtsanwalt zur Truppe gehörten, konnte den Wirt nicht von der
[weiterlesen ...]



Flashmob: Riverdance schwappt durch Sidneys Hauptbahnhof

19. März 2011 | Von

Mit einem echten Paddy’s-Day Schmankerl verwöhnte die australische Niederlassung von Tourism Ireland Pendler und Reisende an Sidneys Hauptbahnhof. Mitten im geschäftigen Treiben des Bahnhofs sorgte ein Irish-Dancing-Flashmob für Unterhaltung, gute Laune und einen Schuss Irland in der Fremde. 120 Tänzer, darunter 20 Mitglieder des Riverdance-Ensembes hatten sich am St. Patrick’s Day unter die Reisenden am
[weiterlesen ...]